Find the best candidates for your team

Hire full-time talent in 180+ countries

Easily manage and pay your contractors

Local benefits & insurances

Relocation and visa made easy

With no hidden fees

How we manage your data

Local HR Knowledge

Our borderless team and our global purpose

How businesses accelarate hiring with Horizons

Become a partner and benefit from unique offerings

Discover our international offices

Join our mission to shaping the New World of Work

Start hiring

Einblicke in globale Einstellungskosten

Denken Sie über internationale Einstellungen nach? Sammeln Sie lokalisierte Gehaltsdaten basierend auf den Standorten Ihres Teams, um Ihre Einstellungsentscheidungen zu leiten.

Globaler Payroll Rechner

Auf die Plätze, fertig, Payroll! Ihre Zahlen werden unten angezeigt — plus, eine schicke PDF per Email.

Wir respektieren Ihre Daten und verarbeiten sie gemäß unserer Datenschutzrichtlinie.

Warum einen globalen Payroll Rechner nutzen?

Ein Gehaltskostenrechner ermöglicht es Unternehmen, die Gesamtkosten eines Mitarbeiters zu berechnen, einschließlich Gehälter oder Löhne, Steuern, Benefits und anderen damit verbundenen Kosten. Der Rechner berücksichtigt verschiedene Faktoren wie Mindestlöhne/Gehälter, Lohnsteuern, Versicherungsprämien und Beiträge zur Altersvorsorge, um eine Zahl zu ermitteln, die Unternehmen und ihren Mitarbeitenden bei der Überprüfung potenzieller Gehaltskosten hilft.

Durch die Verwendung unseres internationalen Gehaltskostenrechners können Sie herausfinden, wie viel es kostet, eine:n Mitarbeiter:in in einem bestimmten Land einzustellen, und Länder miteinander vergleichen. Dies stellt folgendes sicher:

Einstellungskosten optimieren

Durch einen Ländervergleich können Sie schnell feststellen, welches Land am kostengünstigsten für den Aufbau eines globalen Teams ist. Sie können auch herausfinden, wie groß Ihr verteiltes Team sein sollte, basierend auf den prognostizierten Gehaltskosten.

Akkurate Gehaltsabrechnungs-Prognosen

Versuche, dies manuell zu berechnen, haben ein hohes Fehlerrisiko im Vergleich zur automatisierten Herangehensweise im Rechner.

Compliance

Unsere Zahlen sind aktuell, was sicherstellt, dass die prognostizierten Gehaltskosten zuverlässig sind.

HR- und Personalplanung

Mit genauen Gehaltszahlen können Sie damit beginnen, Ihre gesamte HR-Strategie zu planen, einschließlich der geeigneten Mischung aus Vollzeitarbeitskräften und Freiberuflern/innen.

Überprüfung der bestehenden Gehaltskosten

Wenn Sie unsicher sind, ob Ihre bestehende Gehaltsabrechnung korrekt erfolgt, können Sie einen globalen Gehaltsrechner verwenden, um sicherzustellen, dass alle Beträge korrekt sind, als eine Art informelle Überprüfung oder Prüfung.

Ein globaler Gehaltsrechner ist jedoch nicht nur für Unternehmen, die einstellen möchten, von Vorteil. Er ist auch für Mitarbeiter:innen oder potenzielle Mitarbeiter:innen nützlich, die mehr Informationen darüber wünschen, wie ihr Gehalt berechnet wird. Er für folgendes helfen:

Transparenz über Gehaltsstruktur

Ein globaler Gehaltsrechner ermöglicht es Mitarbeitenden, ihre Gehaltsstruktur besser zu verstehen. Sie können die Aufschlüsselung ihres Gehalts sehen, einschließlich Steuern, Abzüge, Leistungen und Nettoeinkommen, in einem transparenten und verständlichen Format.

Währungsumrechnungen

Für Mitarbeiter:innen, die in ihrer lokalen Währung verdienen, können sie berechnen, wie hoch die Kosten für ihre Gehälter und andere Gehaltsbestandteile in US-Dollar sind.

Ländervergleiche

Mitarbeiter können ihren Lohn und ihre Benefits in verschiedenen Ländern vergleichen, um besser informiert zu sein, falls sie in ein anderes Land umziehen möchten, um zu arbeiten.

Steuer- und Benefitsübereinstimmung

Wenn ein:e Mitarbeiter:in unsicher ist, ob er/sie das erhält, worauf er/sie Anspruch hat, kann er/sie einen globalen Gehaltsrechner verwenden, um sicherzustellen, dass die Bezahlung korrekt ist.

Welche Kosten werden vom globalen Rayroll Rechner abgedeckt?

Der Rechner deckt die folgenden Beschäftigungskosten ab:

01. Mitarbeiterlohn/Gehalt.

Dies ist das Bruttogehalt des Mitarbeiters (d.h., bevor Einkommensteuer oder andere Mitarbeiterbeiträge einbehalten werden).

02. 13. Monatsgehalt/14. Monatsgehalt.

Dies sind zusätzliche Zahlungen, die in einigen Ländern angeboten werden und einem zusätzlichen Monatsgehalt oder zwei Monatsgehältern entsprechen. In Ländern, in denen ein 13. oder 14. Monatsgehalt gesetzlich vorgeschrieben ist, wird es vom Gehaltsrechner berücksichtigt.

03. Arbeitgeber-/Lohnsteuern.

Dies sind zusätzliche Steuern, die speziell für Arbeitgeber erhoben werden. Was sie abdecken, hängt vom jeweiligen Land ab, und kann u.U. auch Krankenversicherungs- und Sozialversicherungssteuern umfassen.

04. Zwingende Beiträge.

Diese decken verschiedene Elemente ab, einschließlich Beiträge zur Arbeitslosenversicherung, zur Unfallversicherung für Arbeitnehmer:innen und zu Rentenbeiträgen. In einigen Ländern sind diese in den Lohnsteuern enthalten, in anderen Ländern handelt es sich um separate Positionen, die in die Lohnberechnung einfließen.

Welche Kosten sind nicht abgedeckt?

Es gibt einige Kosten, die von einigen Unternehmen als Beschäftigungskosten angesehen werden könnten, die jedoch nicht in den globalen Gehaltsrechner aufgenommen werden können

Besondere Benefits und Zulagen

Beispielsweise gewähren einige Unternehmen ihren Mitarbeitern/innen Remote-Arbeitszulagen, ob dies gesetzlich vorgeschrieben oder optional ist. Da diese Leistungen auf einzelne Mitarbeitende zugeschnitten sind und keine universelle Anforderung darstellen, können sie nicht in den Rechner aufgenommen werden.

Zusätzliche Krankenversicherung, Arbeitsunfähigkeitsversicherung oder Rentenpläne

Da diese nicht verpflichtend sind, selbst wenn sie marktüblich sind, können sie nicht in einen Gehaltsrechner aufgenommen werden.

Abfindungszahlungen

Da es sich um eine Zahlung handelt, die davon abhängt, ob die betroffene Person berechtigt ist, wird sie nicht in die Gesamtkosten des Gehalts aufgenommen.

Kosten für die Abwicklung der Gehaltsabrechnung

Die Gehaltsabrechnung muss von jemandem bearbeitet werden, entweder intern oder von einem spezialisierten Gehaltsabrechnungsanbieter wie einem Employer of Record. Diese indirekten Kosten sind nicht in den Gesamtkosten der Gehaltsabrechnung enthalten.

Training und Entwicklung

Die Kosten im Zusammenhang mit der Schulung von Mitarbeitenden, beruflicher Weiterbildung oder Seminaren werden nicht von einem Gehaltsrechner erfasst.

Rekrutierungen

Alle Kosten für das Talentmanagement, wie Werbung, Gebühren von Personalvermittlungsagenturen, Hintergrundüberprüfungen und die Zeit, die von HR-Mitarbeitenden aufgewendet wird, sind in den Gehaltsberechnungen nicht enthalten. Diese Kosten sind variabel und hängen von den Prioritäten des rekrutierenden Unternehmens ab.

Umzugs- oder Reiseunterstützung

Unternehmen entscheiden in der Regel selbst, welchen Betrag sie ihren Mitarbeitern für Umzugs- oder Reiseunterstützung zur Verfügung stellen. Daher ist dieser Betrag nicht in den Gesamtkosten der Anstellung enthalten.

Weitere Unternehmenssteuern

Manchmal kann die Präsenz von Mitarbeitenden in einem Land zu einer sogenannten ‚Betriebsstätte‘ führen, was bedeutet, dass das Unternehmen, indem es dort Mitarbeiter:innen einstellt, der Körperschaftssteuer an diesem Ort unterliegt. Lesen Sie hier weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man das „Betriebsstättenrisiko“ vermeiden und bewältigen kann.

Häufig gestellte Fragen

Ein Gehaltsrechner ist ein Werkzeug, das Arbeitgebern hilft, die Gesamtkosten für die Beschäftigung einer Person in einem anderen Land zu berechnen. Es reicht nicht aus, einfach nur zu wissen, was der Mindestlohn oder der Durchschnittslohn in einem Land ist, da Unternehmen zusätzliche Steuern, Beiträge und Leistungen als Teil ihrer “Lohnnebenkosten” abdecken müssen.

 

Ja, ein Gehaltsrechner berücksichtigt sowohl Lohnsteuern als auch individuelle Einkommensteuern in den Gesamtkosten für die Beschäftigung einer Person. Die Lohnsteuern werden als separate Position aufgeführt, während die individuellen Einkommensteuern (da sie aus dem Gehalt des Arbeitnehmers gezahlt werden) einfach in ihrem Bruttoentgelt enthalten sind.

 

Ja, Gehaltsrechner berücksichtigen Abzüge für Leistungen, die allgemein verpflichtend sind, wie etwa Krankenversicherungsprämien oder Rentenbeiträge. Allerdings berücksichtigen sie nicht optionale Leistungen, die ein Unternehmen seinen Mitarbeitern optional anbieten kann.

Dieser globale Gehaltsrechner wurde entwickelt, um die Lohnkosten in jedem Land genau wiederzugeben. Allerdings ändern sich die Gesetze in Bezug auf Gehaltskomponenten von Zeit zu Zeit, sodass es möglich ist, dass einige aktuelle Änderungen möglicherweise nicht berücksichtigt werden.

Globale Gehaltsrechner können verwendet werden, um Berichte über die potenziellen Kosten der Einstellung von Mitarbeitern an verschiedenen Standorten zu erstellen. Diese Berichte können dann von Führungskräften genutzt werden, um ihre Expansions- und Einstellungsentscheidungen zu treffen.